Direkt zum Inhalt springen
wrackangeln

Weinlexikon von A bis Z


Wein-Lexikon Buchstabe A

Aktivkohle

Aktivkohle, ein Mittel zur Beseitigung von unerwünschten Stoffen im Most oder Wein. Muß nach spätestens einer Woche wieder entfernt werden, weil sich die gebundenen Stoffe sonst wieder lösen.

Alameda

Alameda: Verwaltungsbezirk im Norden von Kalifornien mit einigen sehr guten Weinbergen, bestockt u.a. mit Sauvignon, Semillon und Chardonnay.

 

Alarije

Alarije, auch Cañamero genannt. Weißweinrebe angebaut in der Extremadura (Spanien).

Albalonga

Albalonga, deutsche Weißwein-Neuzüchtung aus Rieslaner und Sylvaner. In ihr finden sich Aromen von Quitte, Grapefruit und kandierten Früchten. In Amerika dank einer 98 Punkte Bewertung vom Weinkritiker Robert M. Parker für eine 89 Trockenbeerenauslese vom Weingut Robert Schmitt (Franken) ein Begriff. Die Rebe bringt nur geringe Erträge, neigt früh zur Edelfäule und ist extrakt- und säurereich.

 

Albana

Albana, italienische Rebe aus der Romagna, liefert trockene und halbtrockene Weiße, sowie Perlweine.

Albanello

Albanello, süßer oder trockener Weisswein aus Sizilien aus der Provinz Syrakus.

 

Albarello

Albarello, weiße Rebe angebaut in Gebiet Ribera del Ulla. Sie ist sehr selten. Es besteht keine Ähnlichkeit mit der Albariño-Rebe.

Albariño

Albariño, hochwertige weiße Rebsorte aus Galicien - D.O.Rias Baixasm, die in der D.O. Rías Baixas angebaut wird.