Direkt zum Inhalt springen
wrackangeln

Weinlexikon von A bis Z


Wein-Lexikon Buchstabe F

Faber

Faber, ein Neuzüchtung aus Weißbugunder und Müller-Thurgau. Liefert keine Spitzenweine.

Falerio dei Colli Ascolani

Falerio dei Colli Ascolani, meist aus Trebianoreben stammender Weißwein aus dem südlichen Marken (Italien).

Faye

Faye, Stadt im Anjou mit süßen Weißweinen und Rosés.

Federweisser

Federweisser: teilvergorener, milchig-trüber Wein mit mehr oder minder hoher Restsüße, schon kurz nach der Lese im Verkauf. Federweißer enthält kaum noch Hefezellen und ist besonders vitaminreich. In Österreich Sturm, in der Schweiz Sauser genannt.

Fendant

Fendant, Synonym für Chasselas oder Gutedel.

 

 

Fer

Fer, eine Rebsorte aus dem Südwesten Frankreichs, auch Servadou genannt.

Ferron

Die rote Rebsorte (auch Ferrol) wird in der spanischen Region Galicien kultiviert. Auch in Mallorca, aber nur wenig verbreitet