Direkt zum Inhalt springen
wrackangeln

Weinlexikon von A bis Z


Wein-Lexikon Buchstabe G

Godello

Edle Rebe die nur in ziemlich geringem Maß angebaut wird. Die Weine sind gut! Im Geschmack erinnert sie mit ihren Aprikose. Ihr werden Ähnlichkeit mit dem Abarino nachgesagt.

Heimat: Spanien.

Goron

Goron, leichter Rotwein aus dem Wallis (Schweiz).

 

 

Grasig

Grasig, hart und unreif schmeckender Wein. Manchmal ein Zeichen von zu starkem Pressen bei der Kelterung.

Grau

Grau, ursprünglich aus Galicien stammend, wird die Weißweinrebe kaum noch angebaut. Andere Namen sind Garnacha Blanca und Garnacha Blanc (F).

Grauer Burgunder

Grauer Burgunder, in Deutschland unter dem Namen Ruländer bekannte Rebe. Gehaltvoller, wuchtiger Wein mit vollem honigartigen Bukett. Ruländer-Weine gehören als Spät- und Auslesen zu den deutschen Spitzengewächsen. Er wird vor allem in Baden angebaut.

Grauer Burgunder ist die moderne, elegante Variante des altbekannten Ruländers. Der Ruländer ist ein deutlich kräftigerer Wein als der Graue Burgunder und von fast goldener Farbe.

Graves

Eine Region in der Weinbauregion Bordeaux mit vielen sehr guten Weiß- und Rotweinen. Hier die Klassifizierung von 1959 für die Graves Weine.

 

Cru Classés (Rotwein)

Château Château Bouscaut,

Château Carbonnieux,

Château de Chevalier,

Château de Fieuzal,

Château Haut-Bailly,

Château La-Mission-Haut-Brion,

Château La-Tour-Haut-Brion,

Château La-Tour-Martillac,

Château Olivier,

Château Pape-Clement,

Château Smith-Haut-Lafite

 

Cru Classés (Weißwein)

Château Bouscaut,

Château Carbonnieux,

Domaine de Chevalier,

Château Couhins (Villenave-d´Ornon),

Château La-Tour-Martillac,

Château Laville-Haut-Brion,

Château Malartic-Lagravière,

Château Olivier (Léognan)

 

 

 

Château de Fieuzal

Es werden zu 60% Cabernet Sauvignon, 30% Merlot, 5% Cabernet Franc, 4% Petit Verdot und 1% Malbec auf 33 ha Rebfläche angebaut. Beim Weißwein ist das Verhältnis 60% Sauvignon und 40% Semillon. Die Weine lagern 18 bis 20 Monate im Faß. Die Weine des Château de Fieuzal sind komplex und elegant auch die Weißen. Das Preis-Leistungsverhältniss ist sehr gut.

 

 

Château Haut-Brion

Der Rotwein vom Château Haut-Brion wird aus 55% Cabernet Sauvignon, 25% Merlot und 20% Cabernet Franc produziert. Die Reben für den Weißwein sind jeweils 50% Sauvignon und Semillon. Die Rebfläche ist etwa 45 ha groß. Nach der Gärung lagern die Weine 24 bis 30 Monate im Faß. Sowohl der Weiße als auch der Rote gehören zu den allerbesten Weine der gesamten Region Bordeaux. Auch der (rote) Zweitwein Bahans-Haut-Brion ist besser als fast alle anderen Zweitweine.

 

 

Château la Mission- Haut-Brion

Die Weinberge sind mit 50% Cabernet Sauvignon, 40% Merlot und 10% Cabernet Franc bestockt. Die Gesamtrebfläche beträgt 20 ha. Der Wein zeichnet sich durch Fülle und Kraft aus. Auch in schlechteren Jahren ist er - ähnlich wie Château Latour im Haut-Medoc sehr zuverlässig.

Greco

Greco, diese Rebe wird in Kampanien und Kalbrien angebaut.

Verwandt mit Grechetto und Grecianico.

Grenache

Grenache, kräftige, gut lagerfähige Rotweine.

Die Rebe wird in Frankreich auch oft verschnitten und hat ein großes Potential, falls die Erträge gering ausfallen.

Besonders gut für portweinähnliche rote Süßweine, z.b. Banyuls geeignet!

Spanisch: Garnacha Tintorera, Garnacha Tintorera entwickelt sich großartig im Faß und auf der Flasche und wird deshalb gerne für Gran Reservas benutzt. Rebe wird in der Region Alicante, Almansa, Albacete, Alicante, Orense, Pontevedra Graciano Morrastel (F) Rioja und Navarra angebaut.

Grenache Blanc

Grenache Blanc, im Midi, an der Rhone und in der Provence verbreitete Rebsorte für Weißweine.