Direkt zum Inhalt springen
wrackangeln

Weinlexikon von A bis Z


Wein-Lexikon Buchstabe I

Impérial

Impérial, große Bordeauxflasche mit dem Inhalt von acht normalen, 0,75 Liter, Flaschen.

Inferno

Inferno, Rotwein aus der nördlichen Lombardei, nahe der Schweizer Grenze. Er wird aus der Chiavenasca - Rebe (=Nebbiolo) gewonnen.

 

Isabella

Isabella, Amerikanische Rebsorte die zu Recht kaum noch angepflanzt wird.

 

Ischia

Ischia ist eine Insel im Golf von Neapel mit leichten, trockenen Rot-und Weißweinen. Die Weine wurden früher unter dem Namen Capri verkauft.

Isonzo

Isonzo, ein Bereich in Italien südöstlich von Udine. Es werden die typischen friaulinischen Rebsorten angebaut, z.B. Malvasia, Picolit, Pignolo, Ramandolo, Refosco dal peduncolo rosso, Ribolla gialla, Schioppettino, Tazzelenghe, Terrano, Tocai Friulano, Verduzzo Friulano oder Vitovska.

Israel

Israel hat eine uralte Weinbauregion. Heute werden ansprechende, preiswerte Weine auf mehr als 14.000 Hektar Rebfläche erzeugt.

Früher war Alkoholkonsum in Israel verpönt und Wein wurde nur im Rahmen religiöser Feste oder zu besonderen Anlässen getrunken. Die heimischen Weine waren zudem von sehr mäßiger Qualität. Seit den 1990er Jahren ist der Weinkonsum der Israelis jedoch stetig gestiegen. Während es vor 15 Jahren nur etwa vier Liter pro Person im Jahr waren, sind es heute etwa doppelt so viel und die Tendenz ist steigend. Etwa ein Drittel der israelischen Weine ist für den Export, der Rest für den heimischen Konsum bestimmt. Meist werden bekannte Rebsorten wie der Chardonnay, Cabernet Sauvignon und Merlot angepflanzt.

Ives

Ives, Rotweinrebe von der Ostküste der USA. Die Weine sind kräftig, dunkel und Foxgeschmack geprägt.