Direkt zum Inhalt springen
wrackangeln

Weinlexikon von A bis Z


Wein-Lexikon Buchstabe J

Jacquère

Jacquère, eine Weißweinrebe aus dem Südwesten Frankreichs.

Jaén

Jaén, spanische Rotweinrebe die im Badajoz, Granada, Kanarische Inseln, Madrid und Toledo angebaut wird.

Jasnières

Jasnières, kleiner Bereich in Norden der Touraine (Loire) mit Cabernet Franc, Pinot Noir und Chenin Blanc bestockt. Die Weine kommen selten in den Handel.

Jerobeam

Jerobeam, große Flasche mit dem Inhalt von sechs Normalflaschen.

Juan García

Die Rebsorte Juan García, auch Fermoselle genannt, erzeugt ansprechende junge Rotweine.

Juan Ibañez

Juan Ibañez, eine Rotweinrebe die dunkle, volle Weine liefert. Die Hauptregion für den Anbau ist Katalonien. Auch Cariñena genannt.

Jurançon Blanc

Jurançon Blanc, eine sehr interessante Region aus dem Südwesten Frankreichs. Die Rebsorten Petit Manseng, Gros Manseng und Courbu, wachsen hauptsächlich dort an den Hängen der Pyrenäen.

Im Barrique ausgebaut(!)kann er einen vollen, aromatischen und trocken Weißwein ergeben. Ansonsten wird er oft lieblich ausgebaut. Er schmeckt dann sehr würzig.

Jurançon Noir

Jurançon Noir, in Südwestfrankreich angebaute Rotweinrebe (Cahors, Gaillac, Jurançon...). Wird selten kultiviert.