Direkt zum Inhalt springen
wrackangeln

Weinlexikon von A bis Z


Wein-Lexikon Buchstabe M

Malvasier

Malvasier, die ertragreiche Rebe stammt wahrscheinlich aus Griechenland und wird heute im Mittelmeerraum, Osteuropa angebaut.

Der Wein ist bernsteinfarben und erbringt volle und weiche Weine. In Italien Malvasia, auf Madeira Malmsey, und auf Korsika Vermentino genannt.

In Spanien auch als Cagazal, Malvasia Fina, Rioja Rojal, Subirat, Tobia, vermarktet. Angebaut in Calatayud, Kanarische Inseln, Valencia und Zamora.

Mansenc

Mansenc, auch Manseng oder Gros Mansenc genannt. Eine Rebsorte aus dem Südwesten Frankreichs, speziell aus dem Baskenland.

Sie wird vorwiegend für Béarn und trockenere Versionen des Jurançon benutzt. Ihre Beeren sind größer und die Erträge sind höher als bei ihrer Verwandten der Petit Mansenc. Er erbringt kräftige, aber nicht so elegante Weine.

Manseng Noir

Manseng Noir, Rotweinrebe aus dem Südwesten Frankreichs.

Manto Negro

Manto Negro (Balearen, Binissalem) erzeugt leichte und harmonische Weine. Es erfolgt nur ein kurzer Ausbau in Faß und Flasche.

Maratheftico

Maratheftico, autochthone, rote Rebsorte us Zypern. Ander Namen sind: Maratheftiko, Marathophiko, Pambakada, Pambakina und Vamvacada.

Margaux

Das Margaux ist eine der Gemeinden im Haut-Médoc (Bordeaux) mit einer großen Anzahl Spitzen Châteaus.

Bekannte Châteaus sind:

Château Boyd-Cantenac, Château Brane-Cantenac, Château Cantermerle, Château d´Angludet, Château Giscours, Château Lascombes, Château Malescot St-Exupéry, Château Margaux, Château Monbrison, Château Prieuré- Lichine und Château Rausan-Segla.

 

Marsanne

Marsanne, eine der Hauptreben an der nördlichen Rhône. Wird aber auch in Australien und im Wallis angebaut. Auch Grosse Roussette genannt.