Direkt zum Inhalt springen
wrackangeln

Weinlexikon von A bis Z


Wein-Lexikon Buchstabe N

Nachgärung

Die Nachgärung wird auch Milchsäuregärung oder biologischer Säureabbau genannt. Die Nachgärung ist eine zweite Gärung, die entweder im Anschluß an die eigentliche Gärung, im Herbst oder im Frühling, stattfinden kann. Sie ist in Frankreich oder anderen Ländern für tanninhaltige Rotweine an der Tagesordnung und gewollt.

Nahe

Die Nahe ist ein Anbaugebiet, welches leider oft ein wenig vergessen wird, an welchem oft auf dem Weg nach Norden oder Süden vorbeigefahren wird. Die Weine der Nahe stehen geschmacklich zwischen den kräftigeren, erdigen Weinen der Rheinpfalz und von Rheinhessen und den frischen Weinen der Mosel.

 

Die Spitzenwinzer bringen Weine hervor die den Vergleich mit anderen Regionen nicht zu scheuen brauchen. Vielleicht ist der Stil - bedingt durch die unterschiedlichen Böden - nicht so einheitlich wie z.B. an der Mosel, aber den aufgeschlossenen Weinfreund wird gerade das reizen.

 

Es werden auf 4600 ha Reben angebaut mit dem Riesling als Spitzenreiter mit 26%, gefolgt vom Müller-Thurgau mit gut 20% und dem Silvaner mit 10%.

 

Gute Erzeuger sind z.B

H.Dönnhoff (Oberhausen),

Crusius (Traisen),

Emrich-Schönleber (Monzingen),

Hehner-Kiltz (Waldböckelheim),

Kruger-Rumpf (Münster-Sarmsheim),

Lötzbeyer (Feilbingert),

Oskar Mathern(Niederhausen),

Prinz zu Salm-Dahlberg(Wallhausen),

Staatliche Weinbaudomaine(Niederhausen-Schloßböckelheim)...

Napa Valley

Napa Valley ist das bekannteste Anbaugebiet der USA. Es liegt nördlich von San Fransisco. Auf nur 16000 Hektar produzieren etwa 30% der US-amerikanischen Weinerzeuger.

 

Durch die sehr unterschiedlichen Böden und anderen örtlichen Gegebenheiten werden die verschiedenartigsten Weine aus unterschiedlichen Rebsorten produziert, z.B. aus Merlot, Cabernet Sauvignon oder Sauvignon blanc.

Nasco

Nasco, weißer Dessertwein aus Sardinien.

Nassverbesserung

Nassverbesserung, eine Methode zur Alkoholanreicherung und Säureminderung. Dazu wird dem Wein vor der Gärung Zuckerwasser zugesetzt. Heute ist die Nassverbesserung fast überall verboten.

Nebbiolo

Nebbiolo, die Traube, die für die großen Piemont-Weine verantwortlich ist, z.B. den Barolo, Barbaresco und Gattinara. Im Nord-Piemont Hauptanteil beim Fara, Sizzano, Ghemme. Nebbiolo wird auch in der Lombardei/Veneto für Beimischungen verwendet, ist aber dort eher unbedeutend.

 

Im Aostatal wird er reinsortig in großer Höhe angebaut und heißt dort Carema. Wird regional verschieden genannt: Spanna (N-Piemont), Chiavennasca (Veltlin-Lombardei), Picutener (Aosta-Tal).

Nebuchadnezzar

Nebuchadnezzar, Riesenflaschen mit dem Inhalt von 20 normalen Flaschen von 0,75 Litern Inhalt.