Direkt zum Inhalt springen
wrackangeln

Weinlexikon von A bis Z


Wein-Lexikon Buchstabe P

Paarl

Paarl, Zentrum des südafrikanischen Weinanbaus. Schon im 17. Jahrhundert wurde der Ort von den Hugenotten begründet.

Palette

Palette, eine kleine Appellation in Südfrankreich, unweit von Aix-en-Provence. Château Palette ist das Spitzenweingut der Appellation.

Palomino

Palomino, eine Weißweinrebsorte die im Jerez und auf den Kanarische Inseln angebaut wird. Für Sherry sehr gut, für Weißwein belanglos. Auch Listan genannt. Äußerst ertragreiche Rebe.

Panier Verseur

Panier Verseur, französischer Name für Dekantierkörbchen.

Pansa

Pansa, auch Alella genannte Weißwein-Rebe. Es besteht eine gewisse Ähnlichkeit mit Xarel-lo.

Pardillo

Pardillo, spanische Weißweinrebe, die auch Pardina genannt wird. Angebaut wird sie in Albacete, Badajoz und Cuenca nahe der portugiesischen Grenze und liefert mittelmäßige Weine.

Parellada

Parellada, eine der wichtigen Weißweine für die Cava-Herstellung. Sie ist sehr ertragreich und von hoher Güte. Zu finden im Conca de Barberá, Costers del Segre, Penedès und Tarragona.