Direkt zum Inhalt springen
wrackangeln

WeinIntern Suche  
 

Rioja

Bodega Ysios
Bodega Ysios

Die in Deutschland bekannteste spanische Weinbauregion, deren Weine wegen einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis bei breiten Bevölkerungsschichten beliebt sind. In der Region werden auf etwa 44000 ha Wein angebaut. Sie unterteilt sich in das Rioja Alta, Rioja Alavesa und Rioja Baja.

 

Das Rioja Alta liegt südlich des Ebro und hat ein gemäßigtes Klima, deshalb eignen sich die Gebiet auch gut für den Anbau der Rotweinrebe Tempranillo, aber auch für den Garnacha. Die Besten Weine aus der Region sind langlebig und elegant.

Das Klima im Rioja Alavesa ist etwas wärmer und die Weine sind meist fruchtiger und weicher.

 

Das Rioja Baja liegt am tiefsten von allen drei Regionen und ist am wärmsten und trockensten. Wobei in den etwas höher gelegenen Gebiete der Region auch oft der Tempranillo angebaut wird und in den tieferen Lagen der robustere Garnacha. Die Weine des Rioja Baja sind in der Struktur einfacher und robuster als in den beiden anderen Gebieten. Insgesamt ist die wichtigste Rebsorte der Tempranillo, gefolgt vom Grenacha (franz. Grenache). Etwa 14000 Winzer produzieren Rioja, wobei natürlich einige Erzeuger herausragen: z.B. Baron de Ley, Compania Vinicola del Norte de Espana, Bodega Faustino Martinez, Bodegas Magana, Marques de Riscal, Marques del Puerto oder Marques de Murrieta.